Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Musical

Die Musical-Adaption realisiert Irina Probost, die bereits für die Kinofilm-Produktion als Produzentin verantwortlich zeichnete, in Coproduktion mit Reinhold Hoffmann. Die phantasievolle Musical-Produktion entführt kleine und große Besucher live an Bord des Fischerboots mit Kurs auf das vermeintliche Paradies. Eine wundervolle poetische Geschichte über Freundschaft, Heimat und das große Glück.

Autor und Regisseur Florian Schmidt schreibt und inszeniert das interaktive Singspiel mit und im Publikum für die ganze Familie. Außerdem zeichnet er für das Produktionsdesign verantwortlich.

Die spritzigen Lieder von Pop über Rock bis HipHop, die von einer fünfköpfigen Live-Band gespielt werden, komponiert Co-Produzent Reinhold Hoffmann, vielen Fans der Band Haindling bekannt. Er komponierte bereits für den Kinofilm den fröhlichen „Panama Song“ , der richtig Lust zum Mitsingen macht und im Musical einer der Höhepunkte darstellt.

 

Der Film als Vorlage

 Das Musical "Oh, wie schön ist Panama" basiert auf dem gleichnamigen Zeichentrick-Kinofilm von 2006, der Janoschs Kinderbuch-Bestseller mit moderner Computertechnik auf die Leinwand brachte. Zu den prominenten Synchronsprechern zählten Til Schweiger als „Kleiner Tiger“, Dietmar Bär als „Kleiner Bär“, Anke Engelke und Ralf Schmitz. Irina Probost zeichnete als Produzentin und Co-Regisseurin verantwortlich.

 

 Inhalt 

Bär und Tiger finden eine Kiste, die aus Panama stammt und fürchterlich gut nach Bananen riecht. Daraufhin brechen sie zu einer großen Reise auf, weil sie nun wissen, dass Panama das Land ihrer Träume ist. Auf dem langen Weg treffen die beiden auf Schnuddel, eine Kuhherde und den Reiseesel Mallorca. Tiger überlebt einen Sturz von einer Hängebrücke, und beide geraten in einen heftigen Seesturm. Sie stranden auf einem exotischen Strand und meinen, Panama erreicht zu haben. Als sie feststellen, dass es nur eine Insel und also nicht Panama ist, sind sie froh, dass der Reiseesel Mallorca zu ihrer Rettung kommt, und sie mit ihm in seinem Allzweck-Reisekoffer zurück zu ihrem Haus am Fluss fliegen können. Sie stellen fest, dass Panama da ist, wo man ein Heim, einen besten Freund und Glück hat.